Schriftgröße 
 | 

Das Krankenhaus Schleiden

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

 

am 16. Oktober 1856 wurden drei Schwestern aus der Kongregation der barmherzigen Schwestern vom hl. Karl Borromäus durch den Herzog von Arenberg in das ihm gehörige, damals neu erbaute Hospital berufen, um 16 Arme der früheren Grafschaft unentgeltlich zu verpflegen. Ohne Unterschied der Konfession wurden diese Menschen von den Ordensschwestern auf das Liebevollste betreut.

Auch heute, nach über 150 Jahren, ist es unsere Aufgabe, ein hohes medizinisches Niveau aufrecht zu erhalten, um die hiesige Bevölkerung medizinisch und pflegerisch kompetent zu versorgen. Unser Einzugsgebiet reicht von der Landesgrenze Rheinland-Pfalz, über Nordrhein-Westfalen bis zum Kreis Aachen. Unsere mit moderner Medizintechnik ausgestatteten Kliniken, gut geschultes Personal und die kontinuierliche Erweiterung des Krankenhauses gewährleisten ein qualitativ hochwertiges und umfangreiches Leistungsprofil.

Zum 1.1.2015 übernahm die Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH die mehrheitliche Trägerschaft. Am 1.1.2016 fusioniert das St. Antonius Krankenhaus in die Unternehmensgruppe und wird eine Betriebsstätte der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH.

Im Mittelpunkt steht jedoch der Patient.

Ein hochqualifiziertes Pflegeteam steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Dabei legen wir höchsten Wert auf menschliche und fürsorgliche Betreuung auch in schwierigen Lebenssituationen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich dem Wohle unserer Patienten verschrieben, ihnen zu helfen und ihre Gesundheit zu fördern.

"Für Fragen, Anregungen und Kritik stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an."


Herzlichst, Ihre

Geschäftsführung
Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH

Kontakt

Krankenhaus Schleiden
Am Hähnchen 36
53937 Schleiden
Telefon: 02445 / 87-0
Telefax: 02445 / 8043
E-Mail an das Krankenhaus Schleiden

x