Schriftgröße 
 |  | 

Medizinproduktesicherheit

Seit 2017 gibt es in der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH eine beauftragte Person für Medizinproduktesicherheit. Sie übernimmt mehrere Aufgaben:

  • Für Behörden, Hersteller und Vertreiber von Medizinprodukten ist sie primäre Kontaktperson bei Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie der Bearbeitung entsprechender Maßnahmen.
  • Sie koordiniert intern die Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten.
  • Sie koordiniert die Umsetzung der korrektiven Maßnahmen bzw. Rückrufmaßnahmen durch den Hersteller.


Bitte wenden Sie sich bei Bedarf telefonisch oder per E-Mail an den Medizinprodukte-Sicherheitsbeauftragten.

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit


Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH
Abteilung für Organisation und Qualitätsmanagement
St. Elisabeth-Str. 2-6
53894 Mechernich

Telefon: 0 24 43 / 17 10 41 oder -10 44

Kontakt per E-Mail

x